David-Fabricius Ganztagsschule

Oberschule Westerholt

 

Der Vorlesewettbewerb findet jährlich in den 6. Klassen statt.

Alle Schülerinnen und Schüler stellten nach den Herbstferien in ihrer Klasse ein Buch vor und lasen einen Teil hieraus vor. Die besten Leserinnen und Leser beider Klassen traten dann am gegeneinander an, um den Schulsieger zu ermitteln.

Alle Klassensieger bekamen eine Urkunde, die Schulsiegerin Leonie Dollmann wird zudem bald in Wittmund gegen die anderen Schulsieger des Landkreises antreten.


Klassensieger:

6a: Stina Bents, Leonie Dollmann

6b: Rico Tjaden, Leonie Bussmann


Schulsiegerin: Leonie Dollmann

Link: witterungsbedingter Schulausfall im Landkreis Wittmund ?http://www.landkreis-wittmund.de/LebenArbeiten/Bildung/Unterrichtsausfall.aspx

Die Klassen 6a und 6b der Oberschule verbrachten eine Tolle Woche in Osnabrück!

Teamfähigkeit stand im Mittelpunkt – neben jeder Menge Spaß!

Im Kletterwald konnten die Kids ihren Mut und ihren Zusammenhalt unter Beweis stellen.


Bilder der Klassenfahrt findet ihr hier ...

Werder Bremen Ecke

Als Partnerschule von Werder Bremen erhalten wir regelmäßig die Werder Zeitschrift.

Diese findet ihr ab sofort in der neuen

“Werder Ecke“ in der Bücherei.

Viel Spaß beim Lesen!

Informationen zur Berufseinstiegsbegleitung

sind im Bereich Aktivitäten zu finden...

Rückblick: Sportfest mit der Oberschule Norden in Norddeich am Strand

Am 28.07. traten die Klassen 5 bis 7 zu einem sportlichen Wettkampf gegen die Oberschule Norden an. Alle Klassen spielten Völkerball, die Klassen 5 und 6 zeigten ihr Können im Fußball und die 7. Klassen traten im Basketball gegeneinander an.

Wir bedanken uns bei der Oberschule Norden für die Einladung und die gelungene Organisation des Sportfestes.


Zur Bildergalerie gelangt man durch Anklicken des Bildes.

Rückblick:

Weihnachtsfeier in der Westerholter Kirche

Bildergalerie – bitte klicken

Rückblick:

Der Vorlesewettbewerb findet jährlich in den 6. Klassen statt.

Alle Schülerinnen und Schüler stellten nach den Herbstferien in ihrer Klasse ein Buch vor und lasen einen Teil hieraus vor. Die besten Leserinnen und Leser beider Klassen traten dann am 12.12.2014 gegeneinander an, um den Schulsieger zu ermitteln.

Alle Klassensieger bekamen als Preis ein Jugendbuch von der Schule geschenkt, der Schulsieger Daniel Theesfeld wird zudem bald in Wittmund gegen die anderen Schulsieger des Landkreises antreten.


Klassensieger:

6a: Evin Akman, Ole Hildebrandt, Daniel Theesfeld, Gabriella Uschner

6b: Marie-Sophie Höhn, Nina Thorwarth, Timo Frerichs


Schulsieger: Daniel Theesfeld

Annette Weber las im Februar 2015 aus ihren Werken und bot einen Schreibworkshop an.

Vielen Dank!

Wintersportfest 2016 am 21. und 22. Januar

Fotogalerie Teil 1Wintersportfest_2016_Deschan.html
Fotogalerie Teil 2 (Frau Deschan)Wintersportfest_2016_Deschan.html

Hockey 5-7

  1. 1.Platz - 7b

  2. 2.Platz - 6b

  3. 3.Platz - 7a

  4. 4.Platz - 5a

  5. 5.Platz - 6a

  6. 6.Platz - 5b

Brennball 5-7

  1. 1.Platz - 7a

  2. 2.Platz - 6a

  3. 3.Platz - 7b

  4. 4.Platz - 6b

  5. 5.Platz - 5a/5b

Fußball 5-7

  1. 1.Platz - 6b/7a

  2. 2.Platz

  3. 3.Platz - 5a

  4. 4.Platz - 5b

  5. 5.Platz - 6a7b

  6. 6.Platz - 6a

Basketball 8-10

  1. 1.Platz - 9b

  2. 2.Platz - 8

  3. 3.Platz - 9c

  4. 4.Platz - 9a


  1. 1.Platz - 10bR

  2. 2.Platz - 10aR

  3. 3.Platz - 10H


SuperCupSieger

10bR

Völkerball 8-10

  1. 1.Platz - 8

  2. 2.Platz - 9b

  3. 3.Platz - 9a

  4. 4.Platz - 9c


  1. 1.Platz - 10H

  2. 2.Platz - 10aR

  3. 3.Platz - 10bR


SuperCupSieger

10H

Fußball 8-10

  1. 1.Platz - 8

  2. 2.Platz - 9b

  3. 3.Platz - 9a

  4. 4.Platz - 9c


  1. 1.Platz - 10aR

  2. 2.Platz - 10H

  3. 3.Platz - 10bR


SuperCupSieger

8/10aR

DFG-Robos 1 beim Deutschlandfinale der WRO


Westerholt – Das Team um Coach Achim Jacob wurde 12. von 21 Mannschaften in der Altersklasse Junior.


Schon am Freitag, dem 17.06.2016 ging es für das Team „DFG-Robos 1“ der David-Fabricius-Ganztagschule Westerholt mit dem Zug nach Ludwigshafen, um am Samstag und Sonntag am Deutschlandfinale der World Robot Olympiade teilzunehmen. Den Startplatz hatte sich das Team beim Regionalentscheid im EEZ in Aurich gesichert.

Werder Cup 2016 – Finalturnier in Bremen

“Das Spiel ist aus ... die Oberschule fährt nach Bremen!“

Die Mannschaft der Jungen erspielte sich – in einem bis zum Ende spannenden Turnier – einen

hoch verdienten 4. Platz.

Dies war das beste Ergebnis, das ein Team aus Westerholt jemals in Bremen erreicht hat.

Herzlichen Glückwunsch!

Der Wahlpflichtkurs Klasse 9 – MedienWerkstatt stellt Lochkameras aus Streichholzschachteln her. Eine Bastelanleitung findet man hier ... https://www.youtube.com/watch?v=5v6HXlCFWRQ

Die Klasse 6a bereitet sich auf den Besuch des Präventionsrates vor. Sie erstellen Plakate zum Thema Sicherheit im Internet. Diese werden am 24.10. und 26.10. vorgestellt und besprochen.

Lea-Sophie und Laura

Daniello

Keno, Lorenz, Leonie, Julia

Lea, Darin (und Joline)

Das Projekt Sicher im Internet wurde am 26.10. erfolgreich von den 6. Klassen abgeschlossen. Der Präventionsrat war sehr zufrieden mit den Ergebnissen der Arbeitsgruppen. Zum Abschluss stellten die Kinder das Gelernte in einem Rollenspiel noch einmal dar. Vielen Dank dem Präventionsrat für seine Hilfe.

Babybedenkzeit

Sie schreien, haben Hunger, die Windel ist voll, sie machen Bäuerchen.

24 Stunden Babybetreuung statt Party und Chillen. Wollen Kids das wirklich? Das Projekt "Elternpraktikum - Babybedenkzeit" für Schulen will jungen Mädchen der 9. Klasse aufzeigen, was es bedeutet, Verantwortung für ein Baby zu übernehmen - und das rund um die Uhr, aber für eine begrenzte Zeit. So funktioniert das pädagogische Projekt "Eltern auf Probe" mit den Babypuppen an der Oberschule Westerholt.

Lebendiger Adventskalender – 14. 12. in der Oberschule Westerholt


Die Samtgemeinde Holtriem ist groß, aber die Menschen in den unterschiedlichen Kirchengemeinden finden trotzdem gerne zueinander.


In diesem Jahr organisieren Vertreterinnen der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde in Westerholt, Blomberg und in Ochtersum und die evangelisch-methodistische Kirche in Neuschoo gemeinsam die Aktion „Lebendiger Adventskalender". Bisher hatte es eine solche Aktion nur in Ochtersum gegeben, aber um mehr Menschen zu erreichen, entstand die Idee, sich zusammenzutun.


So können jetzt vom 1. bis zum 24. Dezember an unterschiedlichen Orten Holtriems die Türen zu den Häusern der Gastgeber geöffnet werden. Los geht es am 1. Dezember um 17 Uhr bei Karin Tolksdorf in Neuschoo. Die Termine und Orte stehen in den Gemeindebriefen der jeweiligen Gemeinden, auf Handzetteln und in Geschäften der Gemeinden sowie im Schaukasten der Kirchengemeinden.

Text: Anzeiger für Harlingerland, 23.11.2016

Bundesweiter Vorlesetag 2016 an der David-Fabricius-Oberschule Westerholt


Nach dem Motto „Ein Tag ist nicht genug“ fanden an der David-Fabricius-Ganztagsschule Oberschule Westerholt zahlreiche Aktivitäten rund um den 18.11.2016 statt.

Bereits am 17.11., einen Tag vor dem bundesweit offiziellen Vorlesetag, fand für die 7. und 8. Klassen ein freiwilliger Workshop mit der Autorin Annette Weber statt. Am selben Tag fand dann auch in der 7. und 8. Stunde eine Lesung für den 7. Jahrgang statt. Am 18.11. machte es sich dann in der 1. und 2. Stunde der 5. Jahrgang bzw. in der 3. und 4. Stunde der 6. Jahrgang in der Bücherei gemütlich und verfolgte gespannt eine Lesung von Annette Weber. Bei den Klassenleitungen wurde sich bereits im Vorfeld mit dem Leben und den Werken der Autorin beschäftigt und so wurde die Fragestunde im Anschluss an die jeweilige Lesung für interessante Fragen genutzt.

Für den 8. und 10. Jahrgang fand in der 3. und 4. Stunde in der Aula eine Lesung mit dem Autor Alpan Sagsöz statt. Dieser berichtete in seinem Buch, teilweise autobiografisch, von seinem ersten Besuch bei den Großeltern in der Türkei. Eine Besonderheit war dabei, dass der Autor wiederholt Passagen in türkischer Sprache vorlas. „Damit möchte ich die interkulturelle Kommunikation stärken“, sagt der Autor. Den deutschen Kindern soll auf diesem Wege die fremde Sprache näher gebracht werden, um ein Gespür dafür zu bekommen, wie sich Kinder fühlen, die nicht die deutsche Sprache als Muttersprache haben. Mit Erfolg: „Türkisch klingt toll, aber man merkt, wie schwer es sein muss, eine neue Sprache zu lernen“, sind sich mehrere Schüler in der Pause einig.“ Ähnlich sei es ihm bei seinem ersten Besuch bei seinen Schwiegereltern in der Türkei ergangen, wusste dann auch Schulleiter Jan Huuk zu berichten.

Der Schulleiter nutzte auch die Gelegenheit, um sich bei allen an der Organisation rund um den Vorlesetag beteiligten Kolleginnen und Kollegen für deren Einsatz zu bedanken. Ein besonderer Dank gilt der zuständigen Fachleiterin Frau Janssen, die routiniert für einen reibungslosen Ablauf der Aktivitäten gesorgt hat, so Huuk weiter. Ein besonderer Dank gilt aber auch dem Förderverein der Schule und dem Friedrich-Bödecker-Kreis e.V., ohne deren finanzielle Unterstützung die Aktivitäten in diesem Umfang nicht hätten stattfinden können. Aufgrund des Engagements aller Beteiligten wurde der bundesweite Vorlesetag auch 2016 an der David-Fabricius-Schule wieder ein voller Erfolg. Am 21.11. fand für den 7. und 8. Jahrgang als kleines Aperçu dann noch in der 2.-5. Stunde ein weiterer freiwilliger Workshop bei der Autorin Annette Weber statt, die über das Wochenende in Ostfriesland neue Inspirationen für vielleicht weitere Werke sammeln konnte.

Die Schulleitung bedankt sich ganz herzlich bei allen Beteiligten, die dafür gesorgt haben, dass der bundesweite Vorlesetag 2016 auch dieses Jahr wieder mehr wurde, als nur EIN Vorlesetag!


Um Bilder des Tages zu betrachten – bitte auf das Bild klicken.

Herzlich willkommen auf unserer Homepage.

Wir möchten allen, die sich für unsere Schule interessieren, mit diesen Informationen einen Einblick in unsere pädagogische Arbeit sowie einen ersten Überblick über unsere schulischen Angebote geben.

Neu:
plattdeutsches Lesen
Sportfest - 23./24. Januar

Um Bilder des Tages zu betrachten – bitte auf das Bild klicken.

Weihnachtsfeier in der Westerholter Kirche


Vielen Dank an die Mitwirkenden und die Organisatoren der diesjährigen Feier.


Wir wünschen allen Schülern und Kollegen eine gesegnete Weihnachtszeit, erholsame Ferien und einen erfolgreichen Start im Neuen Jahr!



Bildergalerie – bitte klicken ...

PLATTDEUTSCHER LESEWETTBEWERB 2017

 

Regelmäßig veranstalten die Niedersächsische Landesschulbehörde und die Ostfriesische Landschaft mit Unterstützung der Ostfriesischen Sparkassen den Schüler-Wettbewerb "Plattdeutsches Lesen".

In unterschiedlichen Altersgruppen und Schulformen werden schulintern die besten Leser ermittelt, anschließend geht es weiter zum Kreis- und Bezirksentscheid.

Die Sieger des Bezirkswettbewerbs vertreten Ostfriesland dann im Landesentscheid.


An unser Schule fand am Mittwoch der Schulwettbewerb statt. Unter den Augen der eingeladenen Experten für plattdeutsches Lesen waren unterhaltsame Kurzgeschichten zu hören, die von den Kindern gekonnt vorgetragen wurden.

für weitere Bilder bitte klicken ...

RÜCKBLICK


Cinèfête

Der Wahlpflichtkurs Französich Klasse 10 nahm am 14. und 16. November am Cinefete in Aurich teil.

Cinèfête, es werden französische Filme gezeigt, die ausgesprochen gut und preisgekrönt sind. Das Cinèfête findet einmal pro Jahr in den Städten Aurich, Emden, Leer und Wilhelmshaven statt.

Am 14.11.2016 sahen wir ein sogenanntes Road Movie. Zwei Jungen bauen sich ein Auto, das aussieht wie ein Wohnhaus und das mit einem Rasenmähermotor angetrieben wird. Damit fahren sie eine Zeit lang durch die verschiedensten Gegenden Frankreichs und wir durften an ihren Erlebnissen teilhaben. Ein lustiger Film, allerdings nicht sehr anspruchsvoll. Die deutschen Untertitel brauchten wir nach kurzer Zeit schon nicht mehr lesen, da die Dialoge kurz und knapp gehalten waren und die Sprache sehr verständlich gesprochen wurde.

Am 16.11.2016 besuchten wir den Film “Die Kinder der Madame Anne“. Hier ging es um eine Abschlussklasse, in die jede Menge  Schüler und Schülerinnen gingen, mit sehr unterschiedlichen, auffälligen und zum Teil auch sehr groben Verhaltensweisen. Die Lehrerin, Madame Anne, hatte alle Hände voll zu tun, um “ihre Kinder“ zu einem adäquaten Schulabschluss zu bringen. Sie investiert Mut, Zeit und sehr viel Geduld.

Madame Anne meldet ihre Abschlussklasse für ein sehr arbeitsreiches und intensives Projekt an – ohne ihre Kinder vorher zu fragen – das Thema ist Nazismus in Deutschland.

Nach und nach gelingt es Madame Anne ihre Klasse für dieses Projekt zu motivieren und zu begeistern. Sie schafft es tatsächlich, dass alle ihre Schüler und Schülerinnen ohne großartig Widerstand zu leisten eine enorme Zeit und viel Arbeit auf dieses Projekt verwenden.

Diese Arbeit wird am Ende belohnt, da die Abschlussklasse der Madame Anne vom Bildungsminister den 1. Preis für die ausgewogene Projektarbeit erhält.

Dieser Film hat uns sehr gut gefallen und auch betroffen gemacht. Er war auch anspruchsvoller als der erste Film.

Mit der gemeinsamen Arbeit an dem Projekt veränderten sich die auffälligen Verhaltensweisen der Schüler und Schülerinnen enorm. Wir spürten, wie diese so unterschiedlichen Jugendlichen plötzlich füreinander einstanden und sich ganz allmählich ein Zusammengehörigkeitsgefühl unter ihnen entwickelte.

Es war ein toller Vormittag mit einem tollen Film.

D.Weimann